• Der Kelheimer - Nachrichten aus Kelheim
  • Be Yourself Concept
  • BA KEH Banner Dez2016 Private Kleinanzeigen 222x142px
  • KEH Banner Dez2016 Hinweis Bad Abbacher 222x142px2

„Nur Miteinander geht’s voran!“

Landrat Neumeyer 2017

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

ich freue mich, dass ich mich von jetzt an im „Kelheimer“ direkt an Sie wenden kann. Denn eine offene und transparente Verwaltung ist mir ein Herzensanliegen. Nur wenn Sie verstehen, was wir tun, können Sie sich ein eigenes Urteil bilden.

Ein Beispiel ist unser Slogan „Wir sind Landkreis Kelheim“. Denn dieser Satz heißt: Nur Miteinander geht‘s voran – alleine schaffen wir gar nichts, nur gemeinsam bringen wir zusammen, was zusammen gehört. Vom Abbacher Umland hinein in das hügelige Altmühltal und vom Paintner Forst bis zur Holledau – unser Landkreis ist vielfältig schön, seine Menschen sind ganz besonders. Am 20. Mai findet der „Tag der offenen Tür im Landratsamt“ statt. Hierzu möchte ich Sie herzlich einladen. Ein großes, buntes Programm erwartet Sie im Donaupark, und meine Mitarbeiter und ich wollen Ihnen unser breites Dienstleistungsangebot „hautnah“ präsentieren. Erfahren Sie an diesem Tag alles über Ihre Landkreisbehörde. Wir freuen uns auf Sie.

Noch ein Beispiel: die Energiewende in der Region: Seit 1. März 2017 stehen die Ansprechpartner der Energieagentur mit dem neuen Regionalbüro Kelheim für Fragen zu Energie und Klimaschutz zur Verfügung (Bericht Seite 6). Als ordentliches Mitglied werden wir die Belange des Landkreises in diesem Verbund vertreten. Mit Erfahrung und Kompetenz wird mit den Landkreiskommunen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft kooperiert und die Energiewende in unserer Heimatregion vorangetrieben.

Schließlich: unsere Plattform für aktuelle Themen.
Unser neuer „Dialog im Donaupark“ bietet regelmäßige Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, die nicht nur in der Kreispolitik besprochen werden sollen, sondern auch für die Gesellschaft spannend und sehr informativ sind (Bericht Seite 3). Generalkonservator Prof. Mathias Pfeil vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege spricht am 12. Oktober über „Denkmalschutz“. Wir setzen diese Veranstaltungsreihe mit weiteren interessanten Themen fort.

Für heute beste Grüße!

Martin Neumeyer

Schützenkaiserin wurde auf der „Altmühlperle“ gekrönt

BSSB Schuetzenkoenige 2017

Sie ist nicht zu schlagen: Monika Robl (Oberpfälzer Nordgau) bleibt zum dritten Male in Folge mit der Luftpistole Schützenkönigin (LP) im Schützenbezirk Oberpfalz im bayerischen Sportschützenbund (BSSB). Der fünfte Titel für die erfolgreiche Schützin! Daher darf sie sich nun auch LP-Schützenkaiserin nennen. Bezirkskönig wurde Norbert Dietl (Stiftlandgau) und Jugendkönig Maximilian Koos (Nordgau).

Bei den Luftgewehrschützen (LG) sicherte sich Markus Rosner (Stiftlandgau) die Würde des Bezirkskönigs. Jugendkönigin ist Magdalena Kaiser (Grenzgau). Den einzigen Schützenadelstitel für den Süden holte der Sarchinger Christoph Lotter als Jugendkönig (Donaugau).

Weiterlesen

„Wir sind vorsichtig optimistisch“

Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank im Kursaal

„Unser Herz schlägt hier“. Mit diesen Worten leitete der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG, Albert Lorenz, die Mitgliederversammlung im Kursaal ein. „Dieses Motto haben wir uns für die Mitgliederversammlungen ausgesucht, weil wir verdeutlichen wollen, dass uns unsere Region und die Menschen, die dort leben, wichtig sind. Wir wollen weiterhin eine Bank vor Ort bleiben“, sagte der Vorstand.

Weiterlesen

„Viele Risiken lassen sich vermeiden“

Interessante Antworten zum Thema „Senioren im Verkehr“ gab es im Gasthof Stockhammer

Verkehrssenioren Schneider

Horst Schneider von der Deutschen Verkehrswacht stellte verschiedene Angebote für Senioren vor

Es ist ein Problem, das in vielen Familien diskutiert wird: Ist Opa zu alt zum Autofahren? Reagiert Oma noch schnell genug? Wie lange sollten ältere Menschen überhaupt am Lenkrad sitzen?

Diese und viele anderen Fragen wurden im Gasthof Stockhammer bei einer Informationsveranstaltung zum Thema „Senioren im Verkehr“ beantwortet. So saßen im vollbesetzten Saal des Gasthofs Stockhammer nicht nur Senioren. Auch Zuhörer um die 50, die sich um die alt gewordenen Eltern sorgen, waren gekommen. Eingeladen hatten die Deutsche Verkehrswacht und der Ärztliche Kreisverband Kelheim. Auch Landrat Martin Neumeyer und Kelheims Rathaus-Chef Horst Hartmann lauschten interessiert.

Weiterlesen

„Die Eltern wollen keine Ganztagsschule!“

Stadtratsitzung: Diskussion über mangelnde Resonanz bei Befragung

Recht ruhig lief die dritte Stadtratsitzung an. Doch bei den zwei Hauptthemen diskutierten die Räte bald mit großer Leidenschaft und voller Emotionen: Beim Thema Haushalt 2017 – und beim Thema Ganztagsangebote an den Kelheimer Grundschulen. Für Wirbel sorgte das erstaunliche Ergebnis der Elternbefragung hinsichtlich der Betreuungsmöglichkeiten. So konnten die Erziehungsberechtigten bei der Schuleinschreibung Ende März frei wählen, in welche Betreuungsform sie ihre Kinder geben wollen. Niemand hatte sich für die Ganztagsbetreuung gemeldet. Abgefragt wurden die Eltern der Schüler der Grundschulen Nord, Kelheimwinzer und Hohenpfahl.

Weiterlesen

Der neue Ferienpass ist da!

Tolle Ausflüge für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren

Ferienpass Kelheim

Stellten den neuen Ferienpass vor: Landrat Martin Neumeyer, Norbert Birnthaler und Kerstin Kandlbinder (Kreisjugendamt) mit Dieter Scholz, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Kelheim, die die Ferienpass-Aktionen seit 13 Jahren unterstützt (v. li.)

Zu den Dinos ins Altmühltal? Oder auf einem Erlebnisbauernhof eine Rakete starten lassen? Der Ferienpass des Landratsamts, der jetzt zum 36. Mal vorgestellt wurde, bietet wieder eine Riesenauswahl an tollen Unternehmungen für sechs- bis 17-Jährige. Es gibt insgesamt 21 Tagesfahrten in den Pfingst- und Sommerferien, die zum Beispiel ins Legoland nach Günzburg oder zum Waldwipfelweg im Bayerischen Wald führen. Landrat Martin Neumeyer stellte den Pass gemeinsam mit den Organisatoren vom Kreisjugendamt und Dieter Scholz (Chef der Kreissparkasse Kelheim) vor.

Weiterlesen

Der Kelheimer

„DER KELHEIMER“ erscheint jeden Monat. Sie finden in unserer Zeitschrift Reportagen, Hintergrundberichte, Sport, Rätsel, viel Service (z.B. Veranstaltungen, Apotheken-Notdienste) und Tipps.

Für Bad Abbach und Umgebung machen wir auch den „BAD ABBACHER“ (www.bad-abbacher.de), den es übrigens schon seit über 40 Jahren gibt.

Veranstaltungstipps